Best Company während eines Auftritts beim Familien und Freunde Fest in Ingelheim.
© Homepage der Best Company GbR mit Stand von 2017
Best Company

Musikerportrait

Eine Band lebt von dem Zusammenspiel seiner Musiker. Jeder Musiker bringt seinen wertvollen Beitrag mit seinem Können, seiner unvergleichlichen Art Musik so zu spielen und zu interpretieren, wie er es für richtig hält, bei Best Company ein. Musik klingt nicht nur dann gut, wenn das Handwerk dazu verstanden wird. Vielmehr müssen die einzelnen Individuen mit Ihren Charakteren eine Einheit, ein Team bilden. “Die Chemie muss stimmen!” Dass bei Best Company die Chemie stimmt sieht man daran, dass diese Band schon seit vielen Jahren mit der gleichen Freude zusammen ist. Lernen Sie unsere Musiker kennen!
Seitenaufnahme einer Trompete.

Nils Wallstädt

Wenn Nils mal keine Trompete spielt, ist er bestimmt mit dem Fahrrad unterwegs - seine große Leidenschaft und der sportliche Ausgleich zum Musikerleben. Nils blickt auf ein intensives Studium der Musik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz zurück, dazu jede Menge Praxis durch Workshops und Mitwirkung bei diversen Konzerten. Ebenfalls war er sechs Jahre lang beim Landesjugend-Jazzorchester Hessen aktiv. Seine Vorlieben für lateinamerikanische Musik und zum Big-Band Jazz sind unverkennbar. Tourneen in Südamerika, Hawaii und Europa, sowie das Zusammenspiel mit bekannten Musikergrößen, wie z.B. Albert Mangelsdorff, Bill Ramsey und Ack van Rooyen, haben sein Trompetenspiel maßgeblich beeinflusst. Das, alles gepaart mit seinem ausgeprägten Sinn für Humor, ergibt den passenden Musiker für Best Company, der Tanzband aus Mainz.
Nahaufnahme eines Saxophons.

Werner Röder

Neue Witze gibt es immer von ihm - der Garant für gute Laune. Darüber hinaus spielt Werner leidenschaftlich Saxophon. Sein klassisches Musikstudium führte ihn über die Klarinette zum Saxophon. Er ist bei Tenor-, Alt- und Sopransaxophon zu Hause, beherrscht die Flöte und natürlich die Klarinette. Als erster Altsaxophonist ist Werner langjähriges Mitglied bei der international bekannten Big Band 82. Durch sein Tenorsax bekommt der Rock’n Roll seine Seele. In seinem bisherigen Musikerleben hatte er viele Kontakte zu verschiedenen Bands und bekannten Künstlern, wie z.B. Bill Ramsey und Paul Kuhn. Zusammen mit Nils bildet Werner den Bläsersatz bei Best Company und ist auch der musikalische Leiter. Somit ist er unverzichtbar für die Liveband.
Die Tasten eines Pianos, diagonal fotografiert.

Helge Wierczeiko

Musik ist seine Leidenschaft. Und wenn die mal Pause hat, dann sind Hochgebirgstouren gefragt. Oder doch lieber das tägliche Joggen frühmorgens? Helge blickt auf mehr als eine 30-jährige Bühnenpräsenz zurück. Die Tasten sind sein Metier, ob Piano oder Keyboards. Hinzu gesellt sich noch eine Ausbildung als Posaunenchorleiter. Als Keyboarder ist er bei den verschiedensten Formationen gefragt und somit stilistisch zwischen Jazz und Rock aktiv. Seine musikalische Leidenschaft gehört jedoch dem Soul. Zusammen mit Gitarrist Ralf gehört er zu den dienstältesten Musikern der Band. Durch seine Flexibilität im Einsatz als Keyboarder, Posaunist und Sänger ist er unverzichtbar bei Best Company.
Wie haben diese Musiker zusammengefunden? Was macht diese Band eigentlich aus? Wir geben Ihnen die Antworten. Gehen Sie auf unsere Seite “about us”. Best Company
Foto des Bodys der Stratocaster unseres Gitarristen Ralf Best.

Ralf Best

Von den Beatles inspiriert ... so begann die Leidenschaft zur Musik und speziell zur Gitarre. Gibt es dann noch Zeit für etwas anderes? Wenn ja, dann sind es Bücher, die Liebe zur guten Küche und zum Wein. Aber meistens ist Ralf damit beschäftigt Arrangements für die Band zu schreiben und alles Mögliche zu organisieren. Angefangen mit 14 Jahren, wurden erst Gitarre und später dann auch Bass die ständigen Begleiter des Autodidakten. Seit seinem 16. Lebensjahr spielte er schon bei unzähligen Live-Auftritten und ist auch bei Studioarbeiten gefragt. Stilistisch ist Ralf bei der Popmusik zuhause, sein Herz schlägt jedoch für das Gitarrenspiel im Sinti-Jazz. Im Bühneneinsatz ist der Namensgeber der Band als Gitarrist und Sänger bei Best Company aktiv.
Der fünfsaitige Bass unseres Bassisten Alfred Zwerenz.

Alfred Zwerenz

Der richtige Mann für den Bass, das Fundament einer jeden Band. Wie soll man einem Hobby nachgehen, wenn man permanent als Bassist gefragt ist und für andere Dinge keine Zeit bleibt? Dass dies so ist verdankt Alfred seiner ausgeprägten Musikalität. Bereits seit seinem 6. Lebensjahr absolvierte er eine klassische Klavierausbildung, die sein absolutes Gehör nur noch perfektionierte. Schon früh erkannte er den Bass als äußerst flexibles Instrument und spielte bereits im Alter von 17 Jahren in einer Big-Band Formation. In den 90iger Jahren hatte er seine Vorliebe zum Souljazz und Fusionjazz entdeckt. Zum E-Bass gesellte sich der Kontrabass. Stilistisch ist Alfred überall zu Hause. Immer gut gelaunt und für jeden Spaß zu haben - damit bestens für Best Company geeignet.

Alfred Huff

Musik ist sein Leben. So könnte man ihn beschreiben. Wäre da nicht seine zweite Heimat: Ibiza. Die Insel, auf der er sich zwischen langen Produktionen in seinem Tonstudio und dem musikalischen Alltag als Schlagzeuger erholt. Alfred blickt auf sein Musikstudium für Schlagzeug in Düsseldorf, Köln und Mainz zurück. Die Trompete ist sein zweites Instrument, das er ebenfalls meisterlich beherrscht. Bevor er sein Tonstudio im Medienhaus Mainz betrieb, war er selbst bei zahlreichen Studioaufnahmen als Schlagzeuger aktiv, wirkte bei verschiedenen Bands mit und begleitete Tourneen bekannter Künstler wie Eric Silvester und Howard Carpendale. Alfred, der Liebhaber guter Rotweine und kulinarischer Genüsse, ist langjähriges Bandmitglied bei Best Company, der Galaband und sorgt hier für den entsprechenden Rhythmus.
Zu sehen ist ein Teil eines Schlagzeuges, ein HiHat. zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück

Tina Witzemann

Musik ist in ihrem Alltag fest verankert. Ob Tina zu Hause sich am Klavier begleitet, oder ihr Temperament auf der Bühne losläßt - alles hat mit Ihrem Gesang zu tun. Tina blickt auf diverse Gesangsausbildungen in Koblenz zurück und ist eine gefragte Solistin in vielen Jazz- Big- und Coverbands. Zu ihrer Vita gehören viele Jahre Mitwirkung beim A Cappella Express, dem Bruno Brasil Orchestra und der Wiesbadener Juristenband, sowie diverser anderer Formationen. Ebenfalls bekannt wurde sie international durch Ihre Auftritte bei den Eurocats in den Jahren 1998 bis 2003. Bei Best Company sorgt Tina für den guten Ton.
zurück zurück
Best Company während eines Auftritts bei einer Silvestergala.
© Homepage der Best Company GbR mit Stand von 2016
Best Company

Musikerportrait

Eine Band lebt von dem Zusammenspiel seiner Musiker. Jeder Musiker bringt seinen wertvollen Beitrag mit seinem Können, seiner unvergleichlichen Art Musik so zu spielen und zu interpretieren, wie er es für richtig hält, bei Best Company ein. Musik klingt nicht nur dann gut, wenn das Handwerk dazu verstanden wird. Vielmehr müssen die einzelnen Individuen mit Ihren Charakteren eine Einheit, ein Team bilden. “Die Chemie muss stimmen!” Dass bei Best Company die Chemie stimmt sieht man daran, dass diese Band schon seit vielen Jahren mit der gleichen Freude zusammen ist. Lernen Sie unsere Musiker kennen!
Seitenaufnahme eines Trompetentrichters.

Nils Wallstädt

Wenn Nils mal keine Trompete spielt, ist er bestimmt mit dem Fahrrad unterwegs - seine große Leidenschaft und der sportliche Ausgleich zum Musikerleben. Nils blickt auf ein intensives Studium der Musik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz zurück, dazu jede Menge Praxis durch Workshops und Mitwirkung bei diversen Konzerten. Ebenfalls war er sechs Jahre lang beim Landesjugend-Jazzorchester Hessen aktiv. Seine Vorlieben für lateinamerikanische Musik und zum Big- Band Jazz sind unverkennbar. Tourneen in Südamerika, Hawaii und Europa, sowie das Zusammenspiel mit bekannten Musikergrößen, wie z.B. Albert Mangelsdorff, Bill Ramsey und Ack van Rooyen, haben sein Trompetenspiel maßgeblich beeinflusst. Das, alles gepaart mit seinem ausgeprägten Sinn für Humor, ergibt den passenden Musiker für Best Company, der Tanzband aus Mainz.
Nahaufnahme eines Saxophons.

Werner Röder

Neue Witze gibt es immer von ihm - der Garant für gute Laune. Darüber hinaus spielt Werner leidenschaftlich Saxophon. Sein klassisches Musikstudium führte ihn über die Klarinette zum Saxophon. Er ist bei Tenor-, Alt- und Sopransaxophon zu Hause, beherrscht die Flöte und natürlich die Klarinette. Als erster Altsaxophonist ist Werner langjähriges Mitglied bei der international bekannten Big Band 82. Durch sein Tenorsax bekommt der Rock’n Roll seine Seele. In seinem bisherigen Musikerleben hatte er viele Kontakte zu verschiedenen Bands und bekannten Künstlern, wie z.B. Bill Ramsey und Paul Kuhn. Zusammen mit Nils bildet Werner den Bläsersatz bei Best Company und ist auch der musikalische Leiter. Somit ist er unverzichtbar für die Liveband.
Die Tasten eines Pianos, diagonal fotografiert.

Helge Wierczeiko

Musik ist seine Leidenschaft. Und wenn die mal Pause hat, dann sind Hochgebirgstouren gefragt. Oder doch lieber das tägliche Joggen frühmorgens? Helge blickt auf mehr als eine 30-jährige Bühnenpräsenz zurück. Die Tasten sind sein Metier, ob Piano oder Keyboards. Hinzu gesellt sich noch eine Ausbildung als Posaunenchorleiter. Als Keyboarder ist er bei den verschiedensten Formationen gefragt und somit stilistisch zwischen Jazz und Rock aktiv. Seine musikalische Leidenschaft gehört jedoch dem Soul. Zusammen mit Gitarrist Ralf gehört er zu den dienstältesten Musikern der Band. Durch seine Flexibilität im Einsatz als Keyboarder, Posaunist und Sänger ist er unverzichtbar bei Best Company.
Wie haben diese Musiker zusammengefunden? Was macht diese Band eigentlich aus? Wir geben Ihnen die Antworten. Gehen Sie auf unsere Seite “about us”. Best Company
Foto des Bodys der Stratocaster unseres Gitarristen Ralf Best.

Ralf Best

Von den Beatles inspiriert ... so begann die Leidenschaft zur Musik und speziell zur Gitarre. Gibt es dann noch Zeit für etwas anderes? Wenn ja, dann sind es Bücher, die Liebe zur guten Küche und zum Wein. Aber meistens ist Ralf damit beschäftigt Arrangements für die Band zu schreiben und alles Mögliche zu organisieren. Angefangen mit 14 Jahren, wurden erst Gitarre und später dann auch Bass die ständigen Begleiter des Autodidakten. Seit seinem 16. Lebensjahr spielte er schon bei unzähligen Live-Auftritten und ist auch bei Studioarbeiten gefragt. Stilistisch ist Ralf bei der Popmusik zuhause, sein Herz schlägt jedoch für das Gitarrenspiel im Sinti-Jazz. Im Bühneneinsatz ist der Namensgeber der Band als Gitarrist und Sänger bei Best Company aktiv.
Der fünfsaitige Bass unseres Bassisten Alfred Zwerenz.

Alfred Zwerenz

Der richtige Mann für den Bass, das Fundament einer jeden Band. Wie soll man einem Hobby nachgehen, wenn man permanent als Bassist gefragt ist und für andere Dinge keine Zeit bleibt? Dass dies so ist verdankt Alfred seiner ausgeprägten Musikalität. Bereits seit seinem 6. Lebensjahr absolvierte er eine klassische Klavierausbildung, die sein absolutes Gehör nur noch perfektionierte. Schon früh erkannte er den Bass als äußerst flexibles Instrument und spielte bereits im Alter von 17 Jahren in einer Big-Band Formation. In den 90iger Jahren hatte er seine Vorliebe zum Souljazz und Fusionjazz entdeckt. Zum E-Bass gesellte sich der Kontrabass. Stilistisch ist Alfred überall zu Hause. Immer gut gelaunt und für jeden Spaß zu haben - damit bestens für Best Company geeignet.
Zu sehen ist ein Teil eines Schlagzeuges, ein HiHat.

Alfred Huff

Musik ist sein Leben. So könnte man ihn beschreiben. Wäre da nicht seine zweite Heimat: Ibiza. Die Insel, auf der er sich zwischen langen Produktionen in seinem Tonstudio und dem musikalischen Alltag als Schlagzeuger erholt. Alfred blickt auf sein Musikstudium für Schlagzeug in Düsseldorf, Köln und Mainz zurück. Die Trompete ist sein zweites Instrument, das er ebenfalls meisterlich beherrscht. Bevor er sein Tonstudio im Medienhaus Mainz betrieb, war er selbst bei zahlreichen Studioaufnahmen als Schlagzeuger aktiv, wirkte bei verschiedenen Bands mit und begleitete Tourneen bekannter Künstler wie Eric Silvester und Howard Carpendale. Alfred, der Liebhaber guter Rotweine und kulinarischer Genüsse, ist langjähriges Bandmitglied bei Best Company, der Galaband und sorgt hier für den entsprechenden Rhythmus.
zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück

Tina Witzemann

Musik ist in ihrem Alltag fest verankert. Ob Tina zu Hause sich am Klavier begleitet, oder ihr Temperament auf der Bühne losläßt - alles hat mit Ihrem Gesang zu tun. Tina blickt auf diverse Gesangsausbildungen in Koblenz zurück und ist eine gefragte Solistin in vielen Jazz- Big- und Coverbands. Zu ihrer Vita gehören viele Jahre Mitwirkung beim A Cappella Express, dem Bruno Brasil Orchestra und der Wiesbadener Juristenband, sowie diverser anderer Formationen. Ebenfalls bekannt wurde sie international durch Ihre Auftritte bei den Eurocats in den Jahren 1998 bis 2003. Bei Best Company sorgt Tina für den guten Ton.
zurück zurück
© Homepage der Best Company GbR mit Stand von 2017
Best Company

Musikerportrait

Eine Band lebt von dem Zusammenspiel seiner Musiker. Jeder Musiker bringt seinen wertvollen Beitrag mit seinem Können, seiner unvergleichlichen Art Musik so zu spielen und zu interpretieren, wie er es für richtig hält, bei Best Company ein. Musik klingt nicht nur dann gut, wenn das Handwerk dazu verstanden wird. Vielmehr müssen die einzelnen Individuen mit Ihren Charakteren eine Einheit, ein Team bilden. “Die Chemie muss stimmen!” Dass bei Best Company die Chemie stimmt sieht man daran, dass diese Band schon seit vielen Jahren mit der gleichen Freude zusammen ist. Lernen Sie unsere Musiker kennen!
Seitenaufnahme eines Trompetentrichters.

Nils Wallstädt

Wenn Nils mal keine Trompete spielt, ist er bestimmt mit dem Fahrrad unterwegs - seine große Leidenschaft und der sportliche Ausgleich zum Musikerleben. Nils blickt auf ein intensives Studium der Musik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz zurück, dazu jede Menge Praxis durch Workshops und Mitwirkung bei diversen Konzerten. Ebenfalls war er sechs Jahre lang beim Landesjugend- Jazzorchester Hessen aktiv. Seine Vorlieben für lateinamerikanische Musik und zum Big-Band Jazz sind unverkennbar. Tourneen in Südamerika, Hawaii und Europa, sowie das Zusammenspiel mit bekannten Musikergrößen, wie z.B. Albert Mangelsdorff, Bill Ramsey und Ack van Rooyen, haben sein Trompetenspiel maßgeblich beeinflusst. Das, alles gepaart mit seinem ausgeprägten Sinn für Humor, ergibt den passenden Musiker für Best Company, der Tanzband aus Mainz.
Nahaufnahme eines Saxophons.

Werner Röder

Neue Witze gibt es immer von ihm - der Garant für gute Laune. Darüber hinaus spielt Werner leidenschaftlich Saxophon. Sein klassisches Musikstudium führte ihn über die Klarinette zum Saxophon. Er ist bei Tenor-, Alt- und Sopransaxophon zu Hause, beherrscht die Flöte und natürlich die Klarinette. Als erster Altsaxophonist ist Werner langjähriges Mitglied bei der international bekannten Big Band 82. Durch sein Tenorsax bekommt der Rock’n Roll seine Seele. In seinem bisherigen Musikerleben hatte er viele Kontakte zu verschiedenen Bands und bekannten Künstlern, wie z.B. Bill Ramsey und Paul Kuhn. Zusammen mit Nils bildet Werner den Bläsersatz bei Best Company und ist auch der musikalische Leiter. Somit ist er unverzichtbar für die Liveband.
Die Tasten eines Pianos, diagonal fotografiert.

Helge Wierczeiko

Musik ist seine Leidenschaft. Und wenn die mal Pause hat, dann sind Hochgebirgstouren gefragt. Oder doch lieber das tägliche Joggen frühmorgens? Helge blickt auf mehr als eine 30-jährige Bühnenpräsenz zurück. Die Tasten sind sein Metier, ob Piano oder Keyboards. Hinzu gesellt sich noch eine Ausbildung als Posaunenchorleiter. Als Keyboarder ist er bei den verschiedensten Formationen gefragt und somit stilistisch zwischen Jazz und Rock aktiv. Seine musikalische Leidenschaft gehört jedoch dem Soul. Zusammen mit Gitarrist Ralf gehört er zu den dienstältesten Musikern der Band. Durch seine Flexibilität im Einsatz als Keyboarder, Posaunist und Sänger ist er unverzichtbar bei Best Company.
Wie haben diese Musiker zusammengefunden? Was macht diese Band eigentlich aus? Wir geben Ihnen die Antworten. Gehen Sie auf unsere Seite “about us”. Best Company
Foto des Bodys der Stratocaster unseres Gitarristen Ralf Best.

Ralf Best

Von den Beatles inspiriert ... so begann die Leidenschaft zur Musik und speziell zur Gitarre. Gibt es dann noch Zeit für etwas anderes? Wenn ja, dann sind es Bücher, die Liebe zur guten Küche und zum Wein. Aber meistens ist Ralf damit beschäftigt Arrangements für die Band zu schreiben und alles Mögliche zu organisieren. Angefangen mit 14 Jahren, wurden erst Gitarre und später dann auch Bass die ständigen Begleiter des Autodidakten. Seit seinem 16. Lebensjahr spielte er schon bei unzähligen Live-Auftritten und ist auch bei Studioarbeiten gefragt. Stilistisch ist Ralf bei der Popmusik zuhause, sein Herz schlägt jedoch für das Gitarrenspiel im Sinti-Jazz. Im Bühneneinsatz ist der Namensgeber der Band als Gitarrist und Sänger bei Best Company aktiv.
Der fünfsaitige Bass unseres Bassisten Alfred Zwerenz.

Alfred Zwerenz

Der richtige Mann für den Bass, das Fundament einer jeden Band. Wie soll man einem Hobby nachgehen, wenn man permanent als Bassist gefragt ist und für andere Dinge keine Zeit bleibt? Dass dies so ist verdankt Alfred seiner ausgeprägten Musikalität. Bereits seit seinem 6. Lebensjahr absolvierte er eine klassische Klavierausbildung, die sein absolutes Gehör nur noch perfektionierte. Schon früh erkannte er den Bass als äußerst flexibles Instrument und spielte bereits im Alter von 17 Jahren in einer Big-Band Formation. In den 90iger Jahren hatte er seine Vorliebe zum Souljazz und Fusionjazz entdeckt. Zum E-Bass gesellte sich der Kontrabass. Stilistisch ist Alfred überall zu Hause. Immer gut gelaunt und für jeden Spaß zu haben - damit bestens für Best Company geeignet.
zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück zurück
zurück zurück Zu sehen ist ein Teil eines Schlagzeuges, ein HiHat.

Alfred Huff

Musik ist sein Leben. So könnte man ihn beschreiben. Wäre da nicht seine zweite Heimat: Ibiza. Die Insel auf der er sich zwischen langen Produktionen in seinem Tonstudio und dem musikalischen Alltag als Schlagzeuger erholt. Alfred blickt auf sein Musikstudium in Düsseldorf, Köln und Mainz zurück. Die Trompete ist sein zweites Instrument, das er ebenfalls meisterlich beherrscht. Bevor er sein Tonstudio im Medienhaus Mainz betrieb, war er selbst bei zahlreichen Studioaufnahmen als Schlagzeuger aktiv, wirkte bei verschiedenen Bands mit und begleitete Tourneen bekannter Künstler wie Eric Silvester und Howard Carpendale. Alfred, der Liebhaber guter Rotweine und kulinarischer Genüsse ist langjähriges Bandmitglied bei Best Company, der Galaband und sorgt hier für den entsprechenden Rhythmus.

Tina Witzemann

Musik ist in ihrem Alltag fest verankert. Ob Tina sich zu Hause am Klavier begleitet, oder ihr Temperament auf der Bühne losläßt - alles hat mit ihrem Gesang zu tun. Tina blickt auf diverse Gesangsausbildungen in Koblenz zurück und ist eine gefragte Solistin in vielen Jazz- Big- und Coverbands. Zu ihrer Vita gehören viele Jahre Mitwirkung beim A Capella Express, dem Bruno Brasil Orchestra und der Wiesbadener Juristenband, sowie diverser anderer Formationen. Ebenfalls bekannt wurde sie international durch ihre Auftritte bei den Eurocats in den Jahren 1998 bis 2003. Bei Best Company sorgt Tina für den guten Ton.